Planen & Vorbereiten

Aktueller Hinweis

Leider sind die Zeitfenster-Tickets für ANOHA zurzeit schnell ausgebucht. Die Nachfrage ist groß und aufgrund der Corona-Pandemie gibt es leider nur eine sehr begrenzte Anzahl. Die Zeitfenster-Tickets werden sieben Tage im Voraus freigeschaltet. Ob noch Tickets verfügbar sind, erfahrt ihr im Ticket-Shop:

Corona-Hinweise

Hygiene­maßnahmen im ANOHA

Damit wir alle gesund bleiben, bitten wir euch, die folgenden Hygiene­maßnahmen einzuhalten:

Kind desinfiziert sich die Hände

Zeitfenstertickets im Voraus buchen

Der Besuch im ANOHA ist nur im Rahmen eines begleiteten Rund­­gangs möglich. Dafür müsst ihr vorher Karten im Ticket­shop für einen bestimmten Termin buchen.

3G-Regel

Für den Besuch der Ausstellung braucht ihr keinen Nachweis gemäß der 3G-Regel. Für die Teilnahme an der öffentlichen Führung für Erwachsene muss der Nachweis jedoch erbracht werden.

Medizinische Masken tragen

Alle Besucher*innen ab sechs Jahren müssen im ANOHA eine medizinische Maske über Mund und Nase tragen. Bitte bringt eure eigene Maske mit.

Abstand halten

Haltet bitte einen Mindest­­­­­abstand von einer Ponylänge (1,5 Metern) zu anderen Besucher*innen und Museums­mitarbeiter*innen ein.

Hände waschen

Wascht bitte regelmäßig und gründlich die Hände. Insbesondere bevor ihr vom Foyer in die Aus­stel­lung geht. Wasch­ge­le­gen­hei­ten findet ihr in den To­i­let­ten­räum­en, die ihr vom Foyer aus erreicht.

Desinfektionsstationen nutzen

Im Foyer und im ANOHA befinden sich in regelmäßigen Abständen Desinfektions­stationen, die ihr, ohne sie zu berühren, bedienen könnt. Bitte be­nut­zt keine eigenen Desinfektions­mittel, damit Ob­jekte und Einbauten nicht kaputt gehen.

In die Armbeuge husten

Auch wenn ihr die Mund- und Nasenbedeckung tragt: Bitte niest und hustet nicht in die Hände, sondern in die Armbeuge.

Museum bei Krankheitssymptomen nicht besuchen

Wenn ihr hustet, euch die Nase läuft, wenn ihr andere Erkältungs­­symptome habt oder euch krank fühlt, dürfen wir euch nicht einlassen. Bitte verzichtet dann darauf, zu uns zu kommen. Gute Besserung!

Kind mit FFP2 Maske beim Sicherheitscheck

Öffnungszeiten

Die Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin ist zu folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag bis Freitag

913 Uhr letzter Einlass 10:45 Uhr

Samstag, Sonntag und feiertags

10:3016 Uhr letzter Einlass 14:15 Uhr

Montag

geschlossen außer an Feiertagen

Bitte beachtet, dass im Moment der Besuch nur mit vorheriger Anmeldung bzw. der Buchung eines Zeit­fenster­tickets möglich ist!

Sonderöffnungszeiten und Schließtage

13. November 2021 (Verleihung des Preises für Verständigung und Toleranz) geschlossen
24. Dezember 2021 (Heiligabend) geschlossen

Tickets

Eintritt frei

Hinweise

  • Kinder kommen nur in Begleitung von Erwachsenen ins ANOHA. Und umgekehrt: Erwachsene kommen nur in Begleitung von Kindern ins ANOHA. Dabei gilt, dass ein Kind mit max. vier Erwachsenen und ein Erwachsener mit max. vier Kindern kommen darf.
  • Kita- und Schulgruppen müssen darauf achten, dass in jeder Teilgruppe mindestens eine erwachsene Begleitperson dabei ist. D.h. für Kitagruppen ein Erwachsener für zehn Kinder und für Grundschulgruppen ein Erwachsener für 15 Kinder.
  • Erwachsene ohne Kinder können an der Führung ANOHA für Erwachsene teilnehmen.
  • Auch für Besucher*innen, die freien Eintritt haben, müssen Tickets gebucht werden.
  • ANOHA macht mit beim berlinweiten Museums­sonntag, der jeden ersten Sonntag im Monat stattfindet. Tickets können Sie an den Museums­sonntagen nur über die Website museumssonntag.berlin erwerben.

Anfahrt

Zum Zoomen oder Verschieben des Kartenausschnitts bitte einmal in die Karte klicken.

Adresse

Fromet-und-Moses-Mendelssohnplatz 1
10969 Berlin

Der Eingang zum ANOHA liegt auf der Nordseite der W. Michael Blumenthal Akademie / Enckestraße.

Google Maps

Öffentlicher Nahverkehr

U-Bahnhof Hallesches Tor U1, U3U6
U-Bahnhof Kochstraße U6
Bushaltestelle Jüdisches Museum Bus 248
Bushaltestelle Charlottenstraße Bus M29
Bushaltestelle Zossener Brücke Bus M41

BVG Fahrplanauskunft 

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Parkplätze

Parkplätze sind in der Nähe des Museums nur begrenzt verfügbar.

Busparkplätze

Busparkplätze stehen in der Lindenstraße gegenüber dem Jüdischen Museum Berlin zur Verfügung.

Behindertenparkplätze

Zwei Behindertenparkplätze stehen vor dem Eingang des Jüdischen Museums Berlin an der Lindenstraße 15 zur Verfügung. Zwei weitere Parkplätze sind in der Markgrafenstraße 87. Um den Parkplatz nutzen zu können, braucht ihr einen Parkausweis für Schwer­behinderte. Damit der Parkplatz wirklich genutzt werden kann, solltet ihr eine kurze Mail an unseren Besucher*innen­service (besucherservice@​jmberlin.​de) schreiben.

Kita- und Schulgruppen

Von Dienstag bis Freitag sind Kita- und Schul­gruppen herzlich willkommen. Der Besuch ist für Gruppen mit Begleit­personen kosten­los und dauert 90 Minuten. Das Angebot ist nur nach vorheriger Anmel­dung möglich.

Ankunft

Am Eingang gibt es eine Sicherheits­­schleuse. Bitte plant etwa 15 Minuten ein, um durch die Schleuse das Haus zu betreten.

Aufsichtspflicht und Kinderschutz

Die Aufsichts­­pflicht für die Kinder liegt während des gesamten Besuchs bei den erwachsenen Begleitpersonen.

Kinder dürfen ANOHA nur in Begleitung Erwachsener besuchen und Erwachsene nur in Begleitung von Kindern. Neugierige Erwachsene ohne Kinder können uns im Rahmen einer öffentlichen Führung für Erwachsene besuchen.

Jacken, Taschen, Kinderwagen & Co

An der Garderobe stehen für Gruppen abschließbare Container zur Verfü­gung, wo ihr eure Jacken, Taschen und Schuhe aufbe­wahren könnt.

Kinderwagen können nicht in die Aus­stellung mitge­nommen werden. Eine Abstell­möglichkeit befindet sich in der Garderobe.

Stoppersocken und Wechselkleidung

ANOHA ist ein Stopper­socken-Museum. Bitte bringt rutsch­feste Strümpfe mit. Das Betreten der Arche mit Schuhen oder barfuß ist nicht erlaubt.

Im ANOHA gibt es eine 14 Meter lange Wasser­test­strecke für Boote. Bitte bringt für alle Fälle Wechsel­kleidung mit.

Kind zieht sich Stoppersocken an
Oktopus bestehend aus alten Museumshockern

Familien

Familien sind zu allen Öffnungszeiten im ANOHA herzlich willkommen.

Tickets kaufen und Ankunft

Der Besuch im ANOHA ist derzeit nur mit einem Zeitfenster­ticket möglich. Der Eintritt ist zwar frei, aber für jede Person ist ein Zeitfensterticket erforderlich. Bitte bucht sämtliche Tickets vorab im Ticketshop.

Am Eingang von ANOHA gibt es eine Sicherheits­schleuse. Bitte kommt pünktlich zu Beginn eures Zeitfensters, um durch die Schleuse in das Haus zu kommen.

Aufsichtspflicht und Kinderschutz

Die Aufsichtspflicht für die Kinder liegt während des gesamten Besuchs bei den erwachsenen Begleitpersonen.

Kinder können nur mit Erwachsenen das Museum besuchen und Erwachsene nur mit Kindern. Dabei gilt, dass ein Kind mit max. vier Erwachsenen und ein Erwachsener mit max. vier Kindern kommen darf. Unbegleitete Erwachsene, das heißt Erwachsene ohne Kinder, können uns im Rahmen einer öffentlichen Führung für Erwachsene besuchen.

Jacken, Taschen, Kinderwagen & Co

Jacken, Rucksäcke, Schirme und größere Taschen etc. müssen in Schließfächern verstaut werden. Als Pfand braucht ihr pro Fach eine 2 €-Münze.

Kinderwagen können nicht in die Ausstellung mitgenommen werden. Eine Abstell­möglichkeit befindet sich in der Garderobe.

Wechselkleidung und Stoppersocken

Im Museum gibt es eine Wasserteststrecke für kleine Boote. Bitte nehmt für alle Fälle trockene Wechselkleidung mit.

Ihr dürft die Arche nicht mit Schuhen oder barfuß betreten. Bitte bringt daher rutschfeste Socken (Stoppersocken) mit.

Fotografieren

Fotogra­fieren ist grund­sätzlich erlaubt. Bitte achtet darauf, dass Personen nur mit ihrer Einwil­ligung beziehungs­weise der Erlaubnis der Sorgebe­rechtigten fotogra­fiert werden dürfen.