Spielstationen

Im ANOHA gibt es viele Spiel­­stationen. Manchmal kannst du allein daran spielen, an anderen Stationen sind mehr Mitspiele­r*innen ge­fragt. Für jede*n ist etwas dabei. Du kannst bei uns puzzeln, klettern, knüpfen, bauen, balan­cieren, rutschen, stapeln, musizieren, reparieren …

bunte Zettel auf dem Regenbogen im ANOHA

Regenbogen

Siehst du den Regen­­bogen? Gott hat ihn als Zeichen für Noah und alle Menschen ge­schickt, um zu ver­sprechen, nie wieder eine solche Sint­­flut zu schicken. Es ist die Auf­gabe der Menschen, jeden Tag selbst zu ent­­scheiden, ob sie gut oder schlecht handeln. Wie ent­­scheidest du dich? Sieh dir die sieben Fragen des Regen­­bogens an. Schreib oder mal deine Ant­­worten auf farbige Zettel, so wird der Regen­­bogen bunt.

Ein rotes Boot schwimmt auf der Wasserstrecke

Wasserstrecke

Hast du deine Arche ge­baut? Dann probiere sie gleich an unserer 14 Meter langen Wasser­­strecke aus. Du kannst nicht nur testen, ob dein Boot schwimmt, sondern auch eine kleine Flut aus­lösen, Extra­­wellen erzeugen, es regnen lassen und das Wasser stauen. Schafft es dein Schiff bis zum ret­­tenden Berg?

Zwei Kinder umarmen die Orang-Utan Tierskulptur

Wir gehen an Bord

Noahs Arche steht schon bereit und viele Tiere wollen sich recht­zeitig an Bord retten. Hilfst du ihnen? Der Orang-Utan schwingt mit seinen starken, langen Armen aufs Schiff und nimmt gleich ein paar Tiere auf seinem Schoß mit. Der Eis­bär schafft es nicht allein, er braucht einen Kran und mehrere Kinder, die ihn ziehen. Und du? Rutschst du am Hals der Giraffe auf die Arche?

Tierskulpturen Elefant, Zebra, Flamingo, Zicklein, Faultier und Wolf

Einhornklasse

Stell dir vor, auf der Arche gibt es eine Schule! Hier lernen alle von allen. Denn jedes Tier hat sein ei­genes Talent. Und jeder Mensch auch. Zeig, was du kannst und bring anderen etwas bei. Was würdest du gerne lernen? Das magische Ein­horn stellt dir Zauber­tafeln für fantas­tische Wünsche und Ideen bereit.

Ein Kind schaut durch ein Fernrohr im Zentrum der Arche

Träume von unserer Zukunft

Im kreis­­runden Zentrum unserer Arche kannst du dir schon mal Gedanken machen, wie wir das Leben nach der Flut ge­stalten wollen. Schau durch die Futuroskope und lass dich von Bildern auf dem Riesen­puzzle inspirieren. In unserer Biblio­thek der Zukunfts­­visionen sammeln wir Ideen von Kindern. Wie sieht deine aus?

gebasteltes Fantasie-Tier in der Wechselausstellung

100 Ideen für unsere Welt

Die Flut ist zurück­gegangen und die Arche gelandet. An Land kann alles neu gestaltet werden. Was läuft auf unserer jetzigen Welt ganz gut? Welche Ideen und Erfin­dungen nehmen wir mit in die Zukunft? Was können wir besser machen? Was wollen wir neu überdenken?

20 Kinder aus verschiedenen Grund­schulen Berlins zeigen in einer Aus­stellung ihre Ideen, die sie als Bei­rat von ANOHA 2019/20 gestaltet haben.