Die Freun­de des Jüdi­schen Muse­ums Berlin

Tie­re brau­chen Freunde!

Das Mam­mut, die Giraf­fe und der Nackt­mull erle­ben jeden Tag span­nen­de Abend­teu­er im ANOHA – dabei brau­chen sie eure Unter­stüt­zung. Kommt an Bord! Als Fami­lie bekommt ihr span­nen­de Ein­bli­cke hin­ter die höl­zer­nen Kulis­sen der Arche und könnt zusam­men mit ande­ren Freund*innen des Jüdi­schen Muse­ums Ber­lin und ANOHA an einem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm teilnehmen.

Schildkröte Grundpose
Freund*innen
hel­fen einander!
Freun­de
Mammut erschrocken

Die Mit­glied­schaft bei den Freun­den des Jüdi­schen Muse­ums Ber­lin leis­tet einen wich­ti­gen Bei­trag zur Gestal­tung jüdisch-kul­­tu­­rel­­len Lebens. Mit eurem Enga­ge­ment über­nehmt ihr gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung und unter­stützt die lang­fris­ti­ge und nach­hal­ti­ge För­de­rung der Bildungsarbeit.

Wir freu­en uns auf euch!

Begleiteter Besuch
Familien

ANOHA für Familien

Ein Besuch in der Geschich­te der Arche Noah
Kind streckt sich in Richtung des Eisbärs

Unser Ansatz

Infor­ma­tio­nen für päd­ago­gi­sche Fachkräfte
Infor­ma­tio­nen für päd­ago­gi­sche Fachkräfte
Kinder spielen mit Filzbällen